Rezension "Das Lied der Krähen"

Bildergebnis für das lied der krähenDas Lied der Krähen

1/2
Leigh Bardugo wurde in Jerusalem geboren und wuchs in Los Angeles auf. Nach Stationen im Journalismus und im Marketing kam sie schließlich als Special Effects-Designerin zum Film. Leigh lebt und schreibt in Hollywood. Quelle

„Das Lied der Krähen“ ist der Auftakt  einer Dilogie.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Joost hatte zwei Probleme: den Mond und seinen Schnauzer.“


Rezension "Die magische Pforte der Anderwelt"

Die magische Pforte der Anderwelt

Spin-Off - 1/?
Sandra Regnier ist in der Vulkaneifel geboren und aufgewachsen. Nach der Schule und einer Ausbildung zur Beamtin wollte sie lange nach Frankreich. Stattdessen heiratete sie einen Mann mit französischem Nachnamen und blieb zu Hause. Heute ist Sandra Regnier selbstständig und versteht es, den schönen Dingen des Lebens den richtigen Rahmen zu geben. Das umfasst sowohl alles, was man an die Wand hängen kann, als auch die Geschichten, die ihrer Fantasie entspringen. Quelle

Die magische Pforte der Anderwelt ist der erste Spin-Off zur grandiosen „Pan - Trilogie“.

Erster Satz:
„Die Anderwelt muss geschützt bleiben.“

Cover Monday #49: Queen of Air and Darkness

 
"Cover Monday ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion, bei der wir  wöchentlich ein wunderschönes Buchcover vorstellen. Wenn du auch  teilnimmst, findest du unten beim Post wieder den blauen "Add your Link"-Button, bei dem du dich ganz einfach mit deinem Blog-Post eintragen kannst!"
Quelle

Hallöchen zusammen,
diese tolle Aktion wurde von The emotional life of books ins Leben gerufen und ist nun zu Moyas Buchgewimmel umgezogen. Mir persönlich sind Buchcover sehr wichtig und möchte jetzt auch mal meine Lieblinge präsentieren :)

Ich stelle euch heute das Cover zu "Queen of Air and Darkness" von Cassandra Clare vor :

Zitat zum Sonntag - #179


Hallöchen ihr Lieben,
es ist mal wieder Sonntag und ich war am Grübeln, aus welchem der zahlreichen wunderbaren Bücher ich meine Lieblingszitate vorstellen möchte. Dieses mal habe ich mich für das Buch "GötterFunke - Hasse mich nicht"  von Marah Woolf entschieden.


Bildergebnis für götterfunke hasse mich nicht

"Hast du gehört, Jess? Keine Küsse mehr mit anderen Männern. Ich bin der Einzige, der dich küssen darf."

"Regen prasselte auf mich herab. Ich hockte auf der Straße und starrte zu dem unmöglichsten Typen der Welt hinauf. In diesem Moment hasste ich ihn voller Inbrunst."


Lg
und einen götterreichen Sonntag,
Levenya

Neuzugänge #43


Der NOVEMBER erreicht gerade seine Hälfte und ich finde es ist Zeit, euch meine Neuzugänge zu präsentieren. Es sind soooo tolle Bücher dabei :) 

LIES DICH NACH HOGWARTS LESECHALLENGE - Oktober Update


"Hallo ihr Bücherwürmer! 

Um den Deutschland-Release der Schmuckausgabe zu Harry Potter und der Gefangene von Askaban sowie Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aus dem Carlsen Verlag gebührend zu feiern und gleichzeitig den Spaß am gemeinsamen Lesen wiederzuentdecken, haben vier meiner Bloggerkolleginnen und ich uns eine Lesechallenge der ganz besonderen Art für euch überlegt, bei der nicht nur eingefleischte Harry Potter Fans auf ihre Kosten kommen werden. 
Bei dieser Challenge geht es nicht nur darum, etwas zu gewinnen (was natürlich ein schöner Nebeneffekt ist ;-)) , sondern auch darum, gemeinsam neue Bücher zu entdecken, sich auszutauschen, zu diskutieren und einfach Spaß zu haben.
Quelle"
Bildergebnis für post trenner png

Rezension "Bitterfrost"

Bitterfrost
-      Mythos Academy Colorado

1/3
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.  Quelle

„Bitterfrost“ ist der Auftakt  der Spin-Off-Reihe „Mythos Academy Coloradp“, die 3 Bände umfasst.

Website der Autorin!

Erster Satz:
„Der erste Schultag ist immer der Schlimmste.“